Ferien- und Gastdialyse

Wir freuen uns über neue Gäste. Natürlich kann auch während Ihres Aufenthaltes in Leverkusen oder Umgebung Ihre Dialysetherapie fortgesetzt werden. Wenn Sie Hämodialysepatient (HD) sind, wenden Sie sich bitte unter der Durchwahl 0214-83058-11 oder per e-Mail an die Pflegedienstleitung der Dialyse zur Absprache der Termine. Alternativ können Sie folgendes Onlineformular ausfüllen und an uns direkt schicken, wir rufen Sie umgehend dazu zurück.
 
Bitte halten Sie hierfür folgende Angaben bereit:

  • Gewünschte Wochentage und Tageszeit für die Dialyse und die jeweilige Dialysedauer
  • Dauer des Aufenthaltes
  • Besonderheiten Ihrer Therapie, z.B. Hämodiafiltration, besondere Blutverdünnung etc.
  • Angaben zu eventuellen infektiösen Erkrankungen (Hepatitis, HIV, MRSA etc.)

 

Ca. 2 Wochen vor Beginn des Aufenthaltes muss dann eine ergänzende schriftliche Anmeldung Ihres Heimatdialysezentrums:

  • mit dem Dialyseregime,
  • aktuellem Medikamentenplan,
  • aktuellen Laborwerten und
  • einer Diagnosenliste erfolgen.
  • Die Infektionsserologie (HbS-AG, Hep-C-AK, HIV-AK und MRSA-Abstrich) darf nicht älter als 6 Monate sein.

 

Bauchfelldialysepatienten (PD) melden sich bitte unter 0214-830580 in der Praxis zur Besprechung der Einzelheiten an.

 

Informationen über Leverkusen und Umgebung erhalten Sie z.B. über die Homepage der Stadt Leverkusen.